Der Himmel auf Erden



Die freie Trauung

Eine vor dem Gesetz gültige Eheschließung kann nur vor dem Standesamt erfolgen.

Die freie Trauung ist jedoch  eine wundervolle Möglichkeit,  Eure Liebe in einer Hochzeits-  zeremonie, möglicherweise  auch ohne Standesamt zu   feiern.

Auch ohne kirchlichen Segen   können so Eheversprechen  gegenseitig gegeben werden.  Dabei spielt es keine Rolle,  welche geschlechtliche Aus-    richtung die Paare haben.  Auch die Religionszugehörig-  keit ist nicht von Bedeutung.

Auf Wunsch können aber auch  konfessionelle Elemente, wie  Musik, Zitate und/oder Texte  mit eingebaut werden.


Wie ist der Ablauf

Es gibt keine vorgeschriebenen Abläufe, einzig Eure Wünsche  bestimmen die Zeremonie.

D.h., Euer Eheversprechen soll einzigartig und emotional sein. Bei aller Individualität ist aber immer noch Platz für persön-liche Rituale.

Das kann von hochromantisch bis ziemlich verrückt sein. Der Phantasie sind dort keine Grenzen gesetzt. Ein paar Ideen finden wir bestimmt gemeinsam.

Wir sind zu allem bereit (außer Bungee-Jumping).  

Gerne stimmen wir uns auch  mit Eurem Wedding-Planer ab.


Location

Eure Trauung soll individuell  bis außergewöhnlich werden.

Dazu gehört ein würdiger  Rahmen und ein festlicher  Ort.  Dies kann an einem See,   einer Burg oder im  Schloß-  garten sein.

Wer es etwas cooler mag,  entscheidet sich vielleicht für   einen Leuchtturm oder eine  Steilwand.


Ihr entscheidet,
wo  Eure  Gäste  mit Euch  diesen   unvergesslichen Tag  erleben werden. Das wird  spannend.