Kurioses

Sabotage auf dem Friedhof
Kurioses · 06. März 2020
Es war so ziemlich der grausamste Tag in meiner Redner-Laufbahn. Die Sonne stand hoch und es war März. Gefühlte 30°C auf dem Friedhof, keine Bäume, kein Schatten. Nur ich und mein iPad. Nach 15 Min. sagt mein Pad: Ralf, das war es jetzt. Mir wird es zu heiß, ich meld mich mal ab. Sieh zu, wie du klar kommst. Massiver Schweißausbruch, Wasser in den Schuhen, schnell eine Musikeinlage.... ein paar Erinnerungsfetzen, mein IPhone und die Cloud haben mich dann noch gerettet. Papier ist so beruhigend.
Funkmast frisst Trauerrede
Kurioses · 08. März 2019
Urnenwald Kupferberg. Wieder ein Videomitschnitt für England. Es ist echt schön dort und die Trauerfeier war sehr emotional. Aber in der Nachbearbeitung, beim Schnitt war ich kurz Infarkt gefährdet. Der Ton (Audiosignal) meiner Funkmicros hatte massive Aussetzer. Ich kann es mir bis heute nicht erklären, aber der Täter könnte ein alter Funkmast (alte Funknetze) der Telekom in der Nähe sein. Dank einer Kontrollaufnahme mit dem Handy konnte ich dann noch etwas brauchbares mixen.